Bildnachweis: FOTO Karg
 

Die Thierseer Passion – gelebte Tradition

Seit über 200 Jahren steht die kleine Tiroler Gemeinde Thiersee alle sechs Jahre im Zeichen der Passionsspiele. 2022 ist es wieder soweit und über 250 Laiendarsteller und Musiker stellen sich ganz in den Dienst des Glaubens, um Besuchern aus aller Welt das Leben und Leiden Jesu Christi hautnah zu vermitteln.

 

Um das Tal vor den Schrecken des Krieges zu bewahren, gelobten die Thierseer im Jahr 1799 das Leiden und Sterben Jesu Christi in Form eine Mysterienspiels darzustellen. Seit damals haben die Passionsspiele nichts von ihrem ursprünglichen Zauber und ihrer Faszination verloren. Sowohl für die Mitwirkenden als auch für die vielen Zuschauer ist die Passion mehr als die bloße Aufrechterhaltung eines alten Brauchtums. Über eineinhalb Jahre intensive Probenarbeit nehmen die Mitwirkenden auf sich, um als Gemeinschaft ein unvergessliches Mysterienspiel zu ermöglichen. Und auch nach all dieser Zeit beeindrucken die Thierseer Passionsspiele mit ihrer Aktualität. Das nächste mal ist es wieder 2022 so weit und eines sei jetzt schon garantiert

– ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!

_DSC1304

 

 

  startseite
 
» HOME » VERANSTALTUNGEN
IM PASSIONSSPIELHAUS
 
TIROLER